Musical in St. Stephan am 13.07.24 und 21.07.24 - Außerirdische landen im Pfarrsaal

Am Samstag, dem 13.07. um 15 Uhr und am Sonntag, dem 21.07. um 11.30 Uhr heißt es in St. Stephan: „Die Außerirdischen sind los!“ - Wie Fremde zu Freunden werden und man gemeinsam das Glück findet.

- Wie Fremde zu Freunden werden und man gemeinsam das Glück findet.

Text und Idee des Stückes stammen von Birgit Bernhard; der Komponist Tom Lier hat die Geschichte schwungvoll und einfallsreich vertont. An der Klarinette ist Stefan Schloter zu hören. Unter der Leitung von Thomas Rothfuß singen, tanzen und spielen die Rothkehlchen von St. Stephan voller Begeisterung.

Die Außerirdischen Yota, Yuta und Yeita kommen mit einer Mission auf die Erde: Sie sind auf der Suche nach etwas, das glücklich macht. Gemeinsam mit den Stephaner Kindern begeben sie sich auf die Suche und finden letztlich sogar zwei Dinge, die wirklich glücklich machen. Diese sollen hier jedoch noch nicht genannt werden. Nur so viel sei verraten: Das Handy, die Playstation und der Computer, die die Kinder zuerst vorschlagen, sind es nicht. Es geht um Freundschaft, wie man Fremden offen begegnet, warum Spinat gar nicht so gesund ist und wie man etwas Verlorengeglaubtes gemeinsam wiederfinden kann.

Sie möchten wissen, was auch Sie wirklich glücklich machen könnte? Dann kommen Sie doch einfach vorbei, alle Mitwirkenden freuen sich auf viele Besucher im Pfarrsaal von St. Stephan München-Sendling (Zillertalstr. 47).

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Das Plakat gibt es hier.

zurück