Der Räuber Hotzenplotz kommt nach St. Stephan München-Sendling

Am Samstag, den 24.02. und Sonntag, den 25.02. jeweils um 16 Uhr ist das Theater in der Au mit „Neues vom Räuber Hotzenplotz – 2. Teil“ in St. Stephan (Zilleralstr. 47) zu Gast.

Es ist eine verzwickte Geschichte. Der Räuber Hotzenplotz ist aus dem Spritzenhaus ausgebrochen. Doch damit nicht genug! Er hat auch noch die Großmutter entführt und fordert jetzt ein Lösegeld. Kasperl, Seppel und Oberwachtmeister Dimpfelmoser brauchen einen wirklich guten Plan, um die Großmutter zu retten und den Räuber wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen. Vielleicht kann sie ja Frau Schlotterbeck, die staatlich geprüfte Hellseherin unterstützen? Auf die kleinen und großen Zuschauer wartet ein aufregendes Abenteuer und ein Muss für alle Fans von Otfried Preußlers meisterhafter Erzählkunst! Das Stück ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Karten 9,- Euro (Kinder bis 14 Jahre) und 13,- Euro (für Erwachsene) können unter der Tel. 089 - 62286730 reserviert werden.

Weitere Infos auch unter www.theaterinderau.de.

zurück